2002

Im Sommer 2002 kommt es in Pritzwalk noch fahrplanmäßig zur Begegnung von Schienenbussen der "Prignitzer Eisenbahn" mit "Ferkeltaxen" der DB AG im Pendelverkehr zwischen Perleberg und Wittstock.

Doch die Modernisierung des Prignitzer Schienenpersonennahverkehres zeichnet sich ab: Während die "Prignitzer Eisenbahn" bereits einen Prototypen des Typs "Talent" im Jahr 2002 regelmäßig im SPNV auf den Strecken Pritzwalk - Putlitz, Pritzwalk - Meyenburg und Pritzwalk - Neustadt (Dosse) einsetzt, baut die DB AG an der nächsten und letzten Ausbaustufe des "Prignitz Express". Im Rahmen der Baumaßnahmen kommt es aber im Jahr 2002 auch noch dazu, dass die "Prignitzer Eisenbahn" mit ihren Schienenbussen bedarfsweise im Auftrag der DB AG sogar zwischen Perleberg und Wittstock unterwegs ist.




















verantwortlich (nach § 6 TDG) sowie Copyright (C) für Konzeption und Inhalt, falls nicht abweichend angegeben:

Gabi Kerpen, Am Kleehagen 1, 59 955 Winterberg, www.pro-schiene.de