Putlitz, 2007

Mit dem Kauf der LVT/S-Triebwagen kehrt im Sommer 2007 wieder neues Leben in Putlitz ein, da diese Triebwagen nach Putlitz überführt und von Putlitz aus eingesetzt werden.

Demgegenüber sind die beiden letzten betriebsfähig verbliebenen Schienenbusse T11 und T12 inzwischen ebenfalls in Meyenburg beheimatet, von wo aus sie vereinzelt für Sonderfahrten eingesetzt werden. Ein solcher Einsatz führt beide Fahrzeuge auch anläßlich eines Festivals bei Putlitz im Sommer 2007 wieder einige Tage regelmäßig bis nach Putlitz.

T6 und T8, die jeweils zuletzt mit Fristablauf abgestellt worden waren, werden hingegen an die "Historische Eisenbahn Gelsenkirchen" verkauft, wo zunächst die Aufarbeitung des T6 begonnen wird. Beide Schienenbusse werden allerdings letztendlich im Jahr 2016 nur noch als Ersatzteilspender an die Ruhrtalbahn weiterverkauft.



















verantwortlich (nach § 6 TDG) sowie Copyright (C) für Konzeption und Inhalt, falls nicht abweichend angegeben:

Gabi Kerpen, Am Kleehagen 1, 59 955 Winterberg, www.pro-schiene.de