Putlitz, 2016

Kurz vor der Einstellung des Personenverkehrs wird 798 610 noch einmal in die Werkstatt nach Meyenburg überführt und für einige Tage durch einen LVT/S-Triebwagen der HANSeatischen Eisenbahngesellschaft zwischen Pritzwalk und Putlitz vertreten, der zwischen den Einsätzen im Lokschuppen in Putlitz abgestellt wird. Nach der Rückkehr von 798 610 wird dieser aber auch an den letzten regulären Betriebstagen von Putlitz aus im Personenverkehr zwischen Pritzwalk und Putlitz eingesetzt und schließlich am Abend des letzten Betriebstags - wie so oft in den vergangenen Jahren - im Lokschuppen von Putlitz abgestellt.
























verantwortlich (nach § 6 TDG) sowie Copyright (C) für Konzeption und Inhalt, falls nicht abweichend angegeben:

Gabi Kerpen, Am Kleehagen 1, 59 955 Winterberg, www.pro-schiene.de